Archiv der Kategorie: Berichte A-Jugend (m)

Erster Heimsieg im neuen Jahr der A-Jugend

HSG – HC Neuenbürg: 31-29 (18-11) Von Beginn an dominierten unsere Jungs das Spiel und konnten schnell einen 3 Tore Vorsprung herausspielen. Mit einer guten Abwehrleistung hielten wir den Abstand, im Angriff wurden einige schöne Tore erzielt, so dass wir mit 18-11 in die Halbzeit gehen konnten. In der zweiten Halbzeit war dann ein Bruch im Angriffsspiel, in der Abwehr fehlte die Konzentration, so dass der Gegner auf einen 2 Tore Rückstand verkürzen konnte. Die Mannschaft hat die letzten Minuten aber gezeigt, dass sie heute als Sieger vom Platz gehen will, konzentrierten sich wieder richtig und konnten mit 31-29 das Spiel für sich entscheiden. Spieler HSG: Nikolas, Tom (beide im Tor), Stefan (8/5), Florian M. (5), Matthias (4), Florian J. (5/1), David (2), Hannes (3), Torge (3), Felix, Fabio (1), Luke

A-Jugend wird für gute Leistung nicht belohnt

HSG Bruchsal/Untergrombach – TV Forst 27:30 (15:12) Am 14.12.2014 gastierte die Mannschaft des TV Forst in der heimischen Bundschuhhalle. Die A-Jugend der HSG wollte nach dem Sieg in Neuenbürg erneut punkten und sich als ein Team präsentieren. Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Doch dann erwischte die HSG ihre stärkste Phase. Gestützt auf eine gute Abwehrarbeit gelang es, sich auf fünf Tore abzusetzen. Jedoch konnten die Gäste diesen Vorsprung noch vor der Pause um drei Tore verkürzen (15:12). Nach der Pause gelang es der Heimmannschaft zunächst, den Vorsprung zu halten. Nach einer Roten Karte wegen drei Zwei-Minutenstrafen für F.Mohler, von denen keine ansatzweise berechtigt war, gab es einen Bruch im Spiel der Gastgeber. So gelang es den Gästen, sich wieder an die HSG heranzukämpfen und kurz vor Schluss auch in Führung zu gehen. Trotz großen Kampfes und aufgrund viel Pechs im Abschluss und fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen, unterlag die A-Jugend der HSG dem TV Forst schließlich mit 27:30. Am Schluss ist die tolle Mannschaftsleistung der HSG zu erwähnen, die nie aufgab und eine sehr gute Leistung zeigte. Nun heißt es, in der Winterpause neue Kräfte zu sammeln, um am 11.01.2015 um 17:00 erneut in der Bundschuhhalle Untergrombach gegen den HC Neuenbürg wieder einen Sieg zu landen. Spieler HSG: Nikolas Zöller & Tom Schäfer (Tor), Stefan Lamminger (10), Florian Jendrusch (6/2), Florian Mohler (4), Matthias Sohns (4), Torge Hauschildt (2), Hannes Koch (1), David Kolb, Felix Schorle, Tobias Lübbe, Julian Reinhard, Fabio Kratzmaier, Luke Castell-Morley

Starke Vorstellung der A-Jugend

HC Neuenbürg 2000 – HSG Bruchsal/Untergrombach 28:35 (13:18) Am 06.12. reiste die A-Jugend der HSG zum schwierigen Auswärtsspiel in die Stadthalle nach Neuenbürg. Nach den Erfahrungen aus der letzten Saison war klar, dass man auf einen sehr heimstarken Gegner treffen würde. Und so entwickelte sich von Beginn an ein spannendes Spiel, bis sich die HSG auf 6:9 absetzten konnte. Dies nahm etwas Schwung aus den Angriffen der Gastgeber, die A-Jugend der HSG übernahm immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Folgerichtig ging man mit einer Führung in die Halbzeit (13:18). Nach der Pause spielte die HSG ihr Spiel konsequent weiter, sodass der Fünf-Tore-Vorsprung konstant aufrecht erhalten werden konnte. Auch ein letztes Aufbäumen der Heimmannschaft brachte die Gäste nicht mehr aus der Ruhe, und so konnte die A-Jugend der HSG die zwei Punkte aus der Stadthalle Neuenbürg entführen. Am 13.12. kommt es nun in der Bundschuhhalle in Untergrombach um 17:00 Uhr zum wichtigen Duell gegen den Tabellennachbarn aus Forst. Bei diesem Spiel hoffen wir wieder auf zahlreiches Erscheinen unserer Zuschauer, bei denen sich die HSG hiermit für die tatkräftige Unterstützung im bisherigen Saisonverlauf bedanken möchte. Spieler HSG: Tom Schäfer (Tor), Nikolas Zöller (Tor), Matthias Sohns (11), Stefan Lamminger (8/6), Florian Mohler (5), David Kolb (5), Florian Jendrusch (3), Torge Hauschildt (3), Felix Schorle, Tobias Lübbe, Fabio Kratzmaier, Sebastian Seher, Luke Castell-Morley

Sieg der A Jugend trotz schlechter Leistung

HSG Bruchsal/Untergrombach – HSG TB/TG 88 Pforzheim 30:24 (14:10) Am 22.11.2014 stand das zweite Heimspiel für die A-Jugend der HSG gegen die HSG Pforzheim an. Nach dem deutlichen Sieg im letzten Spiel wollte man auch diesmal den Zuschauern ein überzeugendes Spiel bieten. Dementsprechend liefen auch die ersten Spielminuten, die Heimmannschaft konnte sich schnell auf 7:2 absetzen. Doch plötzlich riss der Faden: Unerklärliche Fehlpässe, katastrophale Abschlüsse und halbherzige Abwehraktionen reihten sich aneinander. So konnte die Gastmannschaft aus Pforzheim wieder bis auf 10:9 herankommen, ehe sich die heimische HSG bis zur Halbzeit auf 14:10 absetzte. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich nichts am Spielverlauf, die Gastgeber konnten nie an ihre Leistung aus dem letzten Spiel anknüpfen. Am Ende jedoch konnten die 2 Punkte in Untergrombach behalten werden, 30:24 war der Endstand. Im nächsten Spiel, am 06. Dezember um 18:00 Uhr in Neuenbürg, muss sich die HSG unbedingt steigern, um auch dort zwei Punkte mitzunehmen. Vor allem im Training muss konzentrierter gearbeitet werden. Ein Dank geht an die zahlreichen Zuschauer, die trotz der mäßigen Leistung die Mannschaft bis zum Ende unterstützten. Spieler HSG: Tom Schäfer (Tor), Nikolas Zöller (Tor), Stefan Lamminger (11/3), Matthias Sohns (6), Florian Jendrusch (3), Hannes Koch (3), Torge Hauschildt (3), Tobias Lübbe (3), Luke Castell-Morley (1), Felix Schorle, Peter Leipert

Auswärtssieg der A-Jugend

JSG Kraichgau – HSG: 12-37 (8-16) Mit einer guten Mannschaftsleistung erzielte unsere A-Jugend einen souveränen Auswärtssieg. In der Abwehr wurde der Gegner zu Abspielfehlern gezwungen, die über Konter zu einfachen Toren umgesetzt werden konnten. Das Zusammenspiel zwischen Rückraum und Kreisläufer klappte auch ganz gut, im Training geübte Situationen wurden gut umgesetzt. Weiter so Jungs. Spieler HSG: Nikolas, Tom (beide im Tor), Matthias(5/1), Stefan(8/2), Felix(2), Peter(3), Torge(3), Fabio, David(1), Hannes(2), Luke, Tobias(1), Florian (J.(5/1), Florian M.(7)