Archiv der Kategorie: Berichte A-Jugend (m)

A-Jugend Bezirksliga Sieg im Verfolgerduell

HSG – SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim 38:22 ( 17 : 11 ) Im direkten Vergleich der beiden bestplazierten Kreisvertreter errang die HSG einen verdienten Kantersieg. Hochmotiviert nach der Hinrundenniederlage und mit breiter Brust trat unsere A-Jugend an, wohl wissend dass durch einen Sieg der Kampf um die Kreismeisterkorne ganz offen würde. Gestüzt auf einen hervorragend aufgelegten Nikolas Zöller im Tor wurden früh die Weichen auf Sieg gestellt. Nach anfänglichem Abtasten konnte sich die HSG auf 10:5 absetzen, ließ in der Folge jedoch unerklärliche Ballverluste zu. Hierdurch kam die SGHHG besser ins Spiel und konnte auf 10:7 aufholen. Die HSG ließ sich in der Folge jedoch nicht beirren und spielte insbesondere in der Abwehr souverän. Über 17:11 ( Pausenstand ) gelang aufgrund einer sehr guten Anfangsphase in der zweiten Halbzeit eine vorentscheidende Führung von 29:16. Die SGHHG hatte dem nichts entgegenzusetzen und verlor letztlich kampflos mit 38:22. Überragender Spieler war neben dem Torhüter Zöller, Jannik Schlegel, der sich trotz zwischenzeitlicher Manndeckung mit insgesamt 15 Treffern in die Torschützenliste eintrug. Durch diesem Sieg ist die HSG dem Erringen der Kreismeisterschaft einen grossen Schritt näher gekommen. Die HSG spielte in der Rückrunde gegen 3 Mannschaften der vorderen Vier und konnte daraus 5:1 Punkte erringen. Am 09.02. muß diese Serie gegen Neuenbürg fortgeführt werden. Es spielten für die HSG: Nikolas Zöller ( Tor ), Julian Reinhard, Torge Hauschild, Florian Jendrusch (6), David Kolb ( 5 ), Florian Mohler ( 2 ), Peter Leipert ( 1 ), Stefan Lamminger ( 9 ), Jannik Schlegel ( 15/5 ), Sebastien Seher, Yannik Sommerrock, Luke Castell Morley, Mathias Sohns

A-Jugend Kantersieg gegen die JSG Kraichgau

HSG – JSG Kraichgau 42:18 Die A-Jugend der HSG mischt in der Rückrunde weiterhin die Bezirksliga auf. Nach einem verhaltenen Rundenbeginn mit 3 Niederlagen besinnt sich unsere Nachwuchstruppe zunehmend auf seine Stärken und geht mit breiter Brust in ihre Begegnungen. Mit einem Sieg gegen Tabellenführer Knielingen und einem. Unentschieden beim Tabellenzweiten Durlach wurden die Weichen zum Positiven gestellt. In der Heimbegegnung gegen die Jugend des TV Bretten / TV Knittlingen tat sich die HSG trotzdem zu anfangs schwer. Bis zum Stand von 7:7 agierte die Abwehr zu passiv und ließ zu viele einfache Tore vom Kreis zu. Nach einer Umstellung und herzhafterem Einschreiten in der Deckung gelang es jedoch, die JSG aus dem Rythmus zu bringen. Mit einem unglaublichen Zwischenspurt setzte sich die HSG über 14:8 auf ein vorentscheidendes 23:10 zur Halbzeit ab. Im zweiten Abschnitt wurde weiter konzentriert gearbeitet und in der Folge verdient gewonnen. Einen großen Anteil hatte auch der sichere Rückhalt im Tor Nikolas Zöller. Die HSG ist damit seit 4 Spielen ungeschlagen und tritt am 02.02. gegen den Tabellennachbarn aus Hei/Helms./Gond. an. Es spielten: N. Zöller ( tor ), T. Hauschildt ( 1 ), F. Jendrusch (3 ), F. Mohler ( 5 ), P. Leipert ( 5 ), D. Kolb, O. Kroker, S. Lamminger (10 ), J. Schlegel ( 16/2 ), L. Castell, M. Sohns ( 2 )

Hochverdiente Punkteteilung der A-Jugend beim Tabellenführer

TS Durlach – HSG: 31-31 (17-16) In einem spannenden Spiel konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzten, Durlach führte zwar oft mit 1 oder 2 Toren, aber unsere Jungs konnten immer wieder ausgleichen. Bis Mitte der zweiten Halbzeit legte der Gegner immer ein Tor vor, aber wir blieben dran und konnten jetzt immer wieder mit einem Tor in Führung gehen, Durlach hielt weiter dagegen und konnte immer wieder ausgleichen. Zwei Minute vor Schluss führten wir mit 31-30. Diesen Vorsprung konnten wir aber nicht halten, Durlach glich aus und bekam noch die Chance zum Siegtor mit einem Siebenmeter, der mit dem Schlusspfiff gegen uns gegeben wurde. Ein nervenstarker Niklas im Tor hielt den Siebenmeter und somit die Punkteteilung. Herauszuhebend wäre die gesamte Abwehrleistung der Mannschaft und Jannik als sehr sicherer Siebenmeterschütze mit 12 verwandelten Siebenmeter. Spieler HSG: Nikolas, Torge, Florian J.(5), Florian M., Peter(1), David, Stefan(7), Jannik(15/12), Oliver, Luke, Matthias(3)

Heimsieg der A-Jugend

HSG – SSG LiHoLi: 30-26 (15-18) In einem spannenden Spiel gewann die A-Jugend ihr Heimspiel gegen die SG LiHoLi. Zu Beginn konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzten. Einige Abspiel- und Abwehrfehler auf unserer Seite ermöglichte dem Gegner eine knappe 3 Tore-Führung zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte besannen sich unsere Jungs aufs Handballspielen, in der Abwehr stand man jetzt sicherer. Nikolas im Tor zeigte eine sehr gute Leistung, hielt einige freie Würfe und im Angriff konnten einige Spielzüge zu Toren umgesetzt werden, so dass wir ausgleichen konnten. Danach konnte der Gegner nicht mehr mithalten und wir kamen zu einem hochverdienten 30-26 Heimsieg. Danke an die tolle Unterstützung durch die Fans und an die B-Jugendspieler, die ausgeholfen haben. Spieler HSG: Nikolas/Tom(Tor), Torge(3),Florian J.(1), Florian M., Peter, David(2), Yannick, Stefan(7), Jannik(15/5), Matthias(2), Felix, Luke

Hart erkämpfter Auswärtssieg der A-Jugend

TV Knielingen – HSG: 29-34 (16-16) Mit einer starken kämpferischen Leistung bezwang die A-Jugend den Tabellenzweiten aus Knielingen. Unsere Jungs führten schnell mit 3-0 und zeigten sich gut erholt von der knappen Niederlage letzte Woche gegen Durlach. Der Gastgeber kam aber immer besser ins Spiel und konnte ausgleichen und sogar mit 3 Toren in Führung gehen. Nach einer Auszeit bewies die HSG aber Moral und konnte bis zur Halbzeit zum 16-16 ausgleichen. Nach Beginn der zweiten Halbzeit konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen, die Führung wechselte ständig. Unsere Jungs kamen aber immer besser ins Spiel und konnten über schnelle Konter einen 3-Tore -Vorsprung herausspielen, in der Abwehr standen wir immer besser, so dass wir das Spiel verdient mit 34-29 für uns entscheiden konnten, super Leistung Jungs. Danke auch an die B-Jugendspieler, die heute mit aushalfen. Spieler HSG: Nikolas/Tom(Tor), Torge(1), Florian F., Florian M., Peter(5), David, Yannick(2), Stefan(7), Jannik(14/4), Luke, Julian, Matthias(5).