Archiv der Kategorie: Berichte C-Jugend (m)

Niederlage der C-Jugend nach schlechter erster Halbzeit

SG Kronau/Östringen III – HSG 34:27 (21:11)   Am 03.10.2015 reiste die C-Jugend der HSG zum ersten Auswärtsspiel der neuen Runde nach Kronau. Nachdem man im ersten Spiel aufgrund eines schlechten Starts zwei Punkte leichtfertig verschenkt hatte, wollte man heute gleich von Beginn an eine gute Leistung zeigen. Doch das Gegenteil geschah: die HSG verschlief die erste Halbzeit komplett, offenbarte große Schwächen im Torabschluss und in der Abwehr fehlte die nötige Aggressivität. So lag die HSG zur Halbzeit deutlich mit 11:21 zurück. In der Halbzeit versuchten die Gästetrainer, ihre Mannschaft wachzurütteln und appellierten an ihre Stärken. Diese Ansprache wirkte: die Abwehr stand nun viel sicherer und vorne wurden die Chancen weitgehend genutzt. So gelang es der HSG sogar noch einmal auf 5 Tore heranzukommen. Doch nun machten sich die fehlenden Kräfte bemerkbar; es standen zu diesem Zeitpunkt keine Auswechselspieler auf Seiten der HSG mehr zur Verfügung. So konnten die Gastgeber ihre Führung sicher bis zum Ende halten und gewannen mit 34:27. Wie schon gegen Heidelsheim kassiert die C-Jugend der HSG eine bittere Niederlage. Wieder wurde die Anfangsphase verschlafen und viele Spieler blieben deutlich unter ihren Möglichkeiten, vor allem beim Torabschluss. Diese Schwächen muss die Mannschaft unbedingt ablegen, wenn sie im nächsten Spiel gegen die bislang verlustpunktfreie JSG Neuthard/Büchenau (11.10., 15:15, Sporthalle Bruchsal) bestehen will.   Spieler HSG: Philipp Anthes & Felix Mildenberger (Tor), Jakob Lamminger (10/2), Jan Edelmann (8), Jannis Seitner (6/1), Niklas Seng (1), Noah Kitzinger (1), Alexander Köstel (1), Lukas Max

Unglückliche Niederlage der C-Jugend

HSG – SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim 2 21:23 (9:12)

Die C-Jugend der HSG empfing am 27.09.2015 die SG Heidelsheim/Hemsheim/Gondelsheim 2 zum ersten Saisonspiel. Zu Beginn entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, wobei beiden Mannschaften der noch fehlende Spielrhythmus anzumerken war. Vor allem die HSG machte sehr viele unnötige Fehler, wodurch man den Gegner zu einigen schnellen Toren einlud. Folgerichtig lag die SG zur Halbzeit mit 12:9 vorne. Nach der Halbzeit verhinderten Konzentrationsschwierigkeiten auf Seiten der HSG zunächst eine Aufholjagd. Doch in einer Auszeit besannen sich die Spieler wieder auf ihre Stärken und konnten sich so noch einmal auf ein Tor herankämpfen. Doch am Ende wurde die hervorragende kämpferische Leistung nicht mehr mit einem Punktgewinn belohnt und die HSG verlor unglücklich mit 21:23. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die Firma Qbit aus Bruchsal, die der C-Jugend einen neuen Trikosatz gesponsort hat. Das nächste Spiel der C-Jugend der HSG findet am 03. Oktober um 16:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Kronau statt.   Spieler HSG: Philipp Anthes (Tor), Jannis Seitner (9/2), Jakob Lamminger (4), Jan Edelmann (4), Noah Kitzinger (2), Lukas Max (1), Alexander Köstel (1), Lars Biedermann, Arian Vosoghi, Niklas Seng

C-Jugend erreicht dritten Platz bei den Mini-Olympics

C-JugendAm Samstag, den 27.06.2015, trat die C-Jugend der HSG bei den 4. Mini-Olympics, veranstaltet von der Sportkreisjugend Bruchsal, an. Neben der HSG hatten die SG Oberderdingen/Sulzfeld und die TGS Pforzheim gemeldet. Da somit nur drei Mannschaften an dieser Veranstaltung teilnahmen, wurde zweimal gegen jeden Gegner gespielt.
Gegen die SG Oberderdingen/Sulzfeld konnte die HSG gleich das erste Spiel gewinnen, jedoch ging dann das zweite Spiel gegen diesen Gegner knapp verloren. Das war etwas ärgerlich, denn die SG stellte sich schnell als Konkurennt um den zweiten Platz heraus, da die TGS Pforzheim alle Spiele souverän gewinnen konnte. So belegte die C-Jugend der HSG am Ende den dritten Platz, punktgleich mit der SG, die den zweiten Platz errang.
Die beiden Trainer der HSG konnten mit ihren Schützlingen durchaus zufrieden sein, da sie die Trainingsinhalte oft umsetzten konnten. Jetzt gilt es sich weiter mit Konzentration und Eifer im Training auf die anstehende Saison vorzubereiten.

Spieler HSG: Philipp Anthes & Felix Mildenberger (Tor), Jakob Lamminger, Jannis Seitner, Max Heinzelbecker, Niklas Seng, Jan Edelmann, Alexander Köstel, Lukas Max, Lars Biedermann, Janis Heinzelbecker, Adrian Holoch

C-Jugend gewinnt gegen den Spitzenreiter

HSG Bruchsal/Untergrombach – SG Oberderdingen/Sulzfeld 30:25 (13:9) Am 11.01.2015 hatte die C-Jugend der HSG den Spitzenreiter aus Sulzfeld in der heimischen Bundschuhhalle zu Gast. Nachdem man das Hinspiel, auch aufgrund von vielen Verletzungen wichtiger Spieler, hoch verloren hatte, wollte man dem Tabellenführer unbedingt ein Bein stellen. Doch die HSG kam sehr schlecht in das Spiel. Unkonzentriertheiten in der Abwehr und im Angriff reihten sich aneinander, sodass die Gäste schnell mit 1:3 in Führung lagen. Nach einer Auszeit besann sich die C-Jugend jedoch wieder auf ihre Stärken und konnte beim 7:6 erstmals in Führung gehen. Die Abwehr der Gastgeber ließ nun nur noch wenig zu und auch im Angriff konnten alle sich bietenden Chancen genutzt werden. Bis zur Halbzeit konnte die HSG sogar den Vorsprung auf 4 Tore ausbauen (13:9). Nach der Halbzeit kamen die Gäste aus Sulzfeld mit viel Schwung aus der Kabine. Dadurch kam Hektik in die Partie, die unsere HSG verunsicherte. Somit gelang es der SG, auf ein Tor heranzukommen. Mit viel Kampf und Siegeswille schaffte es die HSG jedoch, die Führung zu halten. Es entwickelte sich nun ein Hin und Her, keine Mannschaft konnte sich bis zum 20:18 entscheidend absetzen. Doch dann steigerte sich die C-Jugend der HSG noch einmal und setzte sich spielentscheidend auf 26:20 ab. Die Gäste konnten nun nichts mehr entgegensetzen und somit konnten die Punkte in der heimischen Halle behalten werden. Ein großes Lob geht an die gesamte Mannschaft für die gezeigte Leistung. Trotz des schlechten Starts kämpften sich unsere Jungs in das Spiel und konnten gegen einen Gegner, mit dem wir uns auf Augenhöhe befinden, letztlich souverän gewinnen. Aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs kann die SG ihre Tabellenführung verteidigen, was die starke Leistung aber in keiner Weise schmälert. Die HSG kann jetzt mit breiter Brust in das nächste Spiel am 31.01.2015 um 16:40 Uhr in der Mehrzweckhalle Büchenau gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim gehen. Spieler HSG: Philipp Anthes (Tor), Julian Kaiser (10/4), Jakob Lamminger (8), Armin Vosoghi (4), Felix Gross (4), Jannis Seitner (2), Jan Edelmann (1), Max Heinzelbecker (1), Niklas Seng, Alexander Born, Janis Heinzelbecker

Verdienter Heimerfolg der C-Jugend

HSG Bruchsal/Untergrombach – TV Forst 31:24 (15:10) Am 13.12.2014 empfing die C-Jugend der HSG den TV Forst in der Bundschuhhalle. Obwohl sich die HSG viel vorgenommen hatte, fand sie in den ersten Spielminuten überhaupt nicht in das Spiel. So musste die Heimmannschaft kämpfen, den Gästen keinen Vorsprung zu gewähren. Erst Mitte der zweiten Halbzeit wachte die C-Jugend der HSG auf und konnte sich bis zur Halbzeit einen komfortablen Vorsprung herausspielen (15:10). Nach der Pause änderte sich nicht viel am Spielverlauf, die HSG hatte das Spiel im Griff. Wie im letzten Spiel verhinderte jedoch die schlechte Chancenverwertung, dass sich die Gastgeber entscheidend absetzen konnten. Letztendlich gewann man das Spiel mit 31:24, wobei ein höherer Sieg möglich gewesen wäre. Im Training muss nun dringend an der Chancenverwertung gearbeitet werden, um im Spiel nach der Winterpause am 11.01.2014 um 15:30 in der Bundschuhhalle Untergrombach Revanche an der SG Oberderdingen/Sulzfeld für die Niederlage im ersten Saisonspiel zu nehmen. Vielen Dank an unsere zwei D-Jugend Spieler Lukas Max und Janis Heinzelbecker, die uns an diesem Spiel unterstützten und gute Leistungen zeigten. Spieler HSG: Lukas Max (Tor), Felix Gross (9/1), Julian Kaiser (6/1), Armin Vosoghi (5), Jakob Lamminger (4), Max Heinzelbecker (3), Jannis Seitner (2), Alexander Born (1), Jan-Erik Max (1), Janis Heinzelbecker, Niklas Seng, Jan Edelmann