Archiv der Kategorie: Berichte C-Jugend (m)

C Jugend springt auf den zweiten Rang

HSG Bruchsal/Untergrombach – JSG Neuthard/Büchenau 30:23 (17:11) Nach einer erneut langen Pause empfing die C-Jugend der HSG die JSG Neuthard/Büchenau. Ein Sieg gegen das Schlusslicht war Pflicht, um in der Tabelle weiter nach vorne zu klettern. Leider musste man ohne die zwei etatmäßigen Kreisläufer antreten. Trotzdem startete die Heimmannschaft hochkonzentriert, es konnte eine schnelle Führung (3:0) herausgespielt werden. Nachdem die Gäste besser ins Spiel gefunden hatten, nutzte die HSG ihre Überlegenheit im Eins-gegen-Eins und auch in der Abwehr wurde immer weniger zugelassen. Einzig die mangelnde Chancenauswertung verhinderte eine deutlichere Führung zur Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel am Spielverlauf, die HSG hatte das Spiel weitestgehend unter Kontrolle. Leider verpasste man es, sich spielentscheidend abzusetzen, weshalb die JSG 10 Minuten vor Spielenden noch einmal auf 3 Tore herankam. Nach einer Auszeit des Heimtrainers, in der die Spieler der HSG noch einmal wachgerüttelt wurden, übernahmen die Gastgeber wieder die Kontrolle und stellten bis zum Ende den alten Abstand wieder her. 30:23 hieß schließlich der Endstand. Trotz dieses am Ende souveränen Siegs und dem Sprung auf Platz zwei der Kreisliga, muss im Training vor allem an der Chancenverwertung gearbeitet werden, um auch im kommenden Heimspiel am 13.12. um 13:30 Uhr in der Bundschuhhalle in Untergrombach gegen den TV Forst einen Sieg zu landen. Spieler HSG: Philipp Anthes (Tor), Jan Edelmann (8), Jannis Seitner (7), Jakob Lamminger (5), Felix Gross (4), Julian Kaiser (2), Niklas Seng (2), Jan-Erik Max (2), Alexander Born

Erster Saisonsieg der C Jugend

HSG Bruchsal/Untergrombach – SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim 27:20 (15:10) Am 08.11.2014 empfing unsere C-Jugend die 2. Mannschaft der SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim zum ersten Heimspiel in der Halle des gewerblichen Bildungszentrums in Bruchsal. Nach der deutlichen Niederlage im ersten Spiel und der Rückkehr der Verletzten wollte man dieses Spiel unbedingt gewinnen, um den Abstand auf die SG in der Tabelle zu verkürzen. Entsprechend motiviert gingen alle zu Werke. Durch das schöne Zusammenspiel mit unseren Kreisläufern und der guten Arbeit in der Abwehr konnte unsere HSG eine schnelle 2-Tore-Führung herausspielen, die sogar bis zur Halbzeit auf 5 Tore ausgebaut werden konnte. In der Halbzeit ging es für die Heimtrainer hauptsächlich darum, die Mannschaft auf Spannung zu halten, um den Vorsprung in der zweiten Halbzeit nicht leichtfertig zu verspielen. Dies wurde von der HSG auch zunächst gut umgesetzt, schnell wurde der Vorsprung auf 19:11 erhöht. Doch dann schlichen sich im Glaube des sicheren Sieges unnötige technische Fehler ein, auch die Torabschlüsse waren nun zu unkonsequent. Dadurch kamen die Gäste nochmals auf 19:17 heran. Doch nach einer Auszeit durch die Heimtrainer rissen sich unsere Jungs noch einmal zusammen und gewannen schließlich am Ende doch noch souverän mit 27:20. Ein Dank geht an unsere zuschauer, die unsere Mannschaft das ganze Spiel hindurch lautstark unterstützten. Unser nächstes Spiel ist nach einer erneut einmonatigen Pause erst wieder am 06. Dezember um 15:30 Uhr in der Sporthalle Bruchsal. Auch bei diesem Spiel hoffen wir, dass viele Zuschauer den Weg zu unserem Spiel finden. Spieler HSG: Philipp Anthes (Tor), Julian Kaiser (8/1), Armin Vosoghi (5), Felix Gross (4), Jakob Lamminger (3), Max Heinzelbecker (3), Jan-Erik Max (3), Janis Heinzelbecker (1), Niklas Seng

Hohe Auftaktniederlage der C Jugend

SG Oberderdingen/Sulzfeld – HSG Bruchsal/Untergrombach 31:16 (18:9) Am 28.09.2014 trat die C-Jugend in Sulzfeld zum ersten Saisonspiel an. Das Fehlen einiger Stammkräfte und die körperliche Überlegenheit der gegnerischen Mannschaft machten sich sehr schnell bemerkbar. Darüber hinaus schlichen sich viele unnötige, teils unverständliche Fehler bei der HSG sowohl im Angriff als auch in der Abwehr ein. Folgerichtig lag man schon nach wenigen Spielminuten 13:2 zurück. Auch die genommene Auszeit bewirkte nichts, weshalb die C-jugend mit 18:9 in die Pause ging. Nach der Halbzeitansprache steigerte sich die HSG. Durch einige gelungene Offensivaktionen konnte der Rückstand auf die SG weitgehend im Rahmen gehalten werden. Durch viele technische Fehler gelang es jedoch der Heimmannschaft, sich bis zum Ende deutlich abzusetzen. Schließlich verlor die HSG 31:16. Durch die Abmeldung zweier Mannschaften und der nicht ganz idealen Spielplanung ist das nächste Spiel der C-Jugend erst am 08.11. um 14:15 Uhr in der Halle des Gewerblichen Bildungszentrums Bruchsal. Bis dahin muss im Training hart gearbeitet werden, um dann den ersten Saisonsieg einfahren zu können. Spieler HSG: Philipp Anthes (Tor), Armin Vosoghi (6/2), Felix Gross (3), Niklas Seng (3), Max Heinzelbecker (3), Jannis Seitner (1), Jan Edelmann, Jan-Erik Max, Janis Heinzelbecker

Vierter Platz in Joehlingen

C-Jugend erreicht vierten Platz bei Feldturnier Die C-Jugend der HSG erreichte beim Feldturnier beim TSV Jöhlingen am 19.07.2014 einen starken vierten Platz, der so nicht zu erwarten war. Denn bei ohnehin sehr warmen Temperaturen mussten wir leider in jedem Spiel mit einem Mann weniger auskommen, da kurzfristig einige Spieler absagen mussten. Doch unsere Jungs ließen sich durch diese Umstände nicht verunsichern, und gewannen nach der Niederlage im ersten Spiel die nachfolgenden Gruppenspiele trotz einem Mann weniger gegen starke Mannschaften. Auch im Halbfinale und im Spiel um den dritten Platz hielten wir gegen Mannschaften, die mindestens eine Klasse höher spielen, sehr gut mit. Beide Spiele gingen letztendlich verloren und wir belegten am Ende einen tollen vierten Platz. Der Pokal, den wir überreicht bekamen, war der Lohn für eine klasse Leistung, die Hoffnung für eine erfolgreiche Runde 2014/15 macht. Spieler HSG: Philipp Anthes (Tor), Julian Kaiser, Jakob Lamminger, Felix Gross, Janis Heinzelbecker, Max Heinzelbecker

C-Jugend erreicht trotz Niederlage ihr Saisonziel

JSG Graben-Neudorf – HSG: 32-19 (18-8) Zum letzten Saisonspiel mussten wir zum ungeschlagenen Tabellenführer fahren. Sehr ersatzgeschwächt und mit unschönen Erinnerungen an das letzte Spiel gegen Neudorf begann man sehr ängstlich, die Mannschaft konnte ihr Potential nicht abrufen. Dementsprechend lagen wir zu Pause 18:8 zurück. Nach der Pause steigerte sich die gesamte Mannschaft, auch unsere 2 Spieler aus der D-Jugend (Jakob L., Julius) konnten sich des Öfteren in die Torschützenliste eintragen. Bis zum Ende spielten wir gut mit und verloren schließlich mit 32:19. Mit der Saison kann man hoch zufrieden sein, wir belegen am Ende einen sehr guten und verdienten dritten Platz. Unserem Spieler Jakob Weik, der im Sommer umziehen wird, wünschen wir jetzt schon mal alles Gute für die Zukunft. Spieler HSG: Jakob W. (Tor), Julius (2/1), Jakob L. (3), Benno, Armin (1), Lukas (4), Lars (1), Julian (4/3), Noah (4/1)