Archiv der Kategorie: Berichte E-Jugend

E2 holt weitere zwei Punkte

In einem ausgeglichenem Spiel am vergangenen Samstag gegen die SG Odenheim/Unteröwisheim machten die HSG-Kids von Anfang an Druck auf das gegnerische Tor. Nicht jeder Wurf fand das eigentliche Ziel, doch auch aufgrund der starken Abwehr und eines gut aufgelegten Torwarts reichte es schon zur Halbzeit in Führung zu gehen. In der zweiten Hälfte wurde das Torkonto noch aufgebessert und die Gastgeber freuten sich sehr über die gewonnenen Punkte beim Endstand von 17:11 (119:55).

E- Jugend Heimspieltag mit zwei spannenden Spielen

E-Jugend A 2014/2015Die E1 konnte sich heute über neue Trikots freuen . Ein herzliches Dankeschön dafür an die Sponsoren Herrn Lehmann (Schneider-Lehmann Malerbetrieb aus Forst) und Herrn Zirpel (Freier Architekt aus Bruchsal) . Trotz einiger durch Verletzung fehlenden Stammspieler wollte man mit den neuen Trikots den Zuschauer ein spannendes Spiel zeigen. Leider klappte der Start nicht so recht,nach einigen Fehlwürfen und Pfostentreffer konnte der TV Forst den ersten Treffer erzielen. Die Mannschaft bemühte sich und konnte mehrfach den Ausgleich erzielen, jedoch gelang es nicht immer den Ball aus der eigenen Hälfte in den Angriff zu spielen. Der TV Forst setze im Angriff sehr schnell unsere Kinder unter Druck und konnte kurz vor Ende der ersten Halbzeit 3 Tore in Folge erzielen. Bei dem Halbzeitstand von 10:13 war es noch spannend. In der 2. Halbzeit war die Abwehr besser auf das frühe stören des Gegners eingestellt und schafft es mit tollem Kombinationen den Ball in den Angriff zu spielen, jedoch stockte nun das Angriffsspiel. Trotzdem konnten sich wieder 8 der 10 Kinder in die Torschützenliste eintragen. Mit einem Endstand von 13:17 ging der Sieg an den TV Forst . Endergebnis 104:170 Es spielten : Erkan, Alexander,Nico,Ben,Darius,Jonas,Adrian,Lars,Fabio,Nils Heute konnte auch die E2 auf dem Platz zeigen was sie bei den Trainingseinheiten lernen. Mit tollen Kombinationen und viel Selbstvertrauen im Abschluss konnte bis Mitte der ersten Hälfte ein 4:0 erreicht werden. In der Abwehr zeigten alle Kinder sehr viel Ehrgeiz und störten den TSV Neudorf beim Angriffsspiel erfolgreich. Trotz eines Zwischenspurts des Gegners konnte am Ende ein Sieg mit 13:7 Toren erreicht werden. Endergebnis 78:28 Es spielten : Emma,Anna,Lavinia,Lisa,Adrian,Felix,Florian,Robert,Patrick und Leander

E1 und E2 an diesem Wochenende ohne Punktgewinn

Niederlage gegen einen starken Gegner. Gewarnt durch die Niederlage im Heimspiel sind die Kinder etwas zurückhaltend in die Begegnung gegen die SG Kronau-Östringen gestartet. Die SG konnte sich schnell auf 3:0 absetzen. Jetzt erwachten die Kinder und führten zielstrebig die Angriffe auf das gegnerische Tor, es gelang bis Mitte der ersten Hälfte der Anschlusstreffer zum 7:7 . Durch einige Wechsel , um allen angereisten Kinder eine Chance auf einen Torerfolg zu ermöglichen kam jetzt das Angriffsspiel ins stocken und die SG konnte sich bis zur Halbzeit auf 17:11 absetzten. In der 2. Halbzeit war die Abwehr wieder stabiler aber im Angriff konnte der Gegner immer wieder unsere Bemühungen stoppen. Zufrieden mit der Leistung können alle sein.Es konnten sich wie erwartet viele Kinder in die Torschützenliste eintragen. Torergebnis 22:14 Endergebnis mit Torschützenregel von 132:98 Es spielten Ben,Even(Tor),Luis,Alex(Tor),Darius,Jonas,Fabio,Florian,Felix,Claudius,Nico Ohne Chance war an diesem Sonntag die E2, die zu Gast in Graben war. Gewann man das Hinspiel damals durch mehr Torschützen, wollte das Runde heute einfach nicht ins Eckige. Alle HSG Kinder waren mit großem Eifer und Engagement bei der Sache, doch an diesem Tag mit etlichen Abspielfehlern und Unsicherheiten den Grabenern mit 6:162 deutlich unterlegen. Jetzt gilt es nach vorne zu schauen und beim bevorstehenden Heimspiel in zwei Wochen wieder anzugreifen. Gespielt haben: Anna-Maria, Laura, Luis, Romy, Adrian, Lisa, Emma, Nils, Lavinia und Lara-Sophie

Beide E-Jugendmannschaften ohne Erfolg gegen die SG HHG 1 und 2

Nach dem Sieg vom vergangenen Wochenende starteten die Spieler der E1 mit viel Selbstvertrauen in das Heimspiel gegen die SG Heidelsheim/ Helmsheim/ Gondelsheim 1. Bis Mitte der ersten Halbzeit konnte mit dem Gegner Schritt gehalten werden. Durch eine schlechte Torausbeute der HSG geriet die Mannschaft bis zur Halbzeit in Rückstand. In der 2-ten Hälfte konnte der Gegner dann nicht mehr entscheidend unter Druck gesetzt werden, so dass das Spiel leider mit dem Endergebnis von 112 : 138 ( 14:23 ) verloren wurde. Erfreulich und positiv an diesem Spiel ist die Tatsache dass sich wieder viele Kinder in die Torschützenliste eintragen konnten. Die Spieler der E2 konnten heute die guten Leistungen, die im Training gezeigt werden, nicht abrufen. Die Gegner von der SG HHG2 setzten sich Tor um Tor ab . Die Sicherheit beim Abspiel und Torwurf war heute nicht zu sehen. Somit gingen die zwei Punkte bei einem Endstand von 12:234 ( 4:26) an den Gegner. Viele Gute Abwehraktionen machen jedoch Mut für die weiteren Spiele. Es spielten: Lavinia, Anna- Marie, Laura, Lara-Sophie, Emma, Nils, Claudius, Even, Alex, Adrian, Robert, Luke, Nico, Darius, Alex, Luis Benz, Erkan

E1 mit Kantersieg in Büchenau

In einem sehenswerten E-Jugendspiel konnten die vielen mitgereisten Zuschauer einen verdient deutlichen Sieg unserer Mannschaft bejubeln. Im Angriff wurden viele Torchancen herausgespielt und die Abwehr stand von Anfang an sicher. Man konnte klar an den tollen Kombinationen erkennen, dass unser Training erste Früchte trägt. Im weiteren Spielverlauf wurden auch alle Spieler des jüngeren Jahrgangs erfolgreich eingesetzt und so konnten sich alle 14  Spieler in die Torschützenliste eintragen. Der ungefährdete Sieg mit 3:29 (3:406) geht auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung.

Es spielten: Adrian, Nils, Ben, Luis, Claudius, Alexander, Luis, Even, Erkan, David, Lara-Sophie, Darius, Emma und Nico