Archiv der Kategorie: Allgemein

Winterfeier mit 70 Teilnehmern

2015-die-JugendtrainerThomas-Peter-KieferJoachim-KolbEhrungDamen-Jutta2015-Winterfeier-C39Cberblick

 

 

Auch in diesem Jahr führte die HSG Bruchsal – Untergrombach ihre Winterfeier in den Räumen des Casinos der Bepo Bruchsal bei Jochen Schlegel durch. Ca. 70 Aktive und Passive wurden durch die Vorsitzenden Joachim Kolb und Thomas Becker begrüsst. Eine besondere Begrüssung erfuhr das langjährige Mitglied Peter Kiefer, der mit seiner Frau zu Gast war. Nach dem reichhaltigen Buffet wurden die zahlreichen Trainer und Betreuer geehrt, welche die Hauptlast der Arbeit schultern. Insgesamt 10 Mannschaften nehmen am Spielbetrieb teil und sind Grundlage für die Hoffnung, dass auch im Seniorenbereich der Erfolg wieder eintritt. So konnte am Tag nach der Winterfeier unsere A-Jugend die HSG Pforzheim mit 17 : 33 besiegen. Der HSG und insbesondere der TSG – Abteilung stehen im laufenden Jahr wieder etliche Aufgaben ins Haus. Neben der sportlichen Arbeit muß der Plakettenverkauf beim Faschingsumzug, das Schlossfest und in diesem Jahr außergewöhnlicher Weise auch noch eine Bewirtung am Rande des Landesfestzuges im September bewältigt werden. Die Bilder zeigen Impressionen der Veranstaltung. G. Schlegel

VIELEN DANK dem DRK

Herzlichen Dank an dieser Stelle einmal dem DRK, welches die Vereine in Bruchsal mit grossem Engagement unterstützt. Am vergangenen Wochenende kam es zu einem der ( glücklicherweise !! ) sehr seltenen Einsatzfälle in unserer Sporthalle. Der Notarztwagen war in Rekordzeit in der Halle und die Sanis strömten abgeklärte Ruhe aus. Der Spieler wurde sofort zur Untersuchung in das KKH verbracht. Wir sind alle froh, daß es keine „schwere“ Verletzung war und sind auch dankbar für die Sicherheit, daß eine schnelle Versorgung offensichtlich gewährleistet ist.

Winterfeier der HSG im Casino Schlegel der Bereitschaftspolizei

Auch in diesem Jahr begrüsste der 2. Vorsitzende der HSG Bruchsal / Untergrombach Joachim Kolb die zahlreich anwesenden HandballerInnen der HSG zur Winterfeier im Casino der Bepo. Kolb blickte zunächst auf das vergangene Handballjahr zurück, welches in der abgelaufenen Saison nicht immer optimal verlief. Insbesondere die 1. Herrenmannschaft hatte einen schweren Stand. ‚Trotzdem hielt die HSG zusammen und startete in der laufenden Saison durch. Die Herrenmannschaft spielt eine gute Saison, der Trainingsbesuch und die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut und die Planung für die kommende Saison sind bereits angelaufen. Die männliche A-Jugend kann sich in der Bezirksliga sehr gut in Szene setzen und wir haben in der Reihe alle Jugenden im männlichen Bereich besetzt. Zwei der Mannschaften sind in diesem Jahr noch unbesiegt. Die Damenmannschaft um Trainerin Jutta Schalk spielt trotz aller Widrigkeiten gut mit, benötigt aber dringend personelle Verstärkung. Rückblickend waren neben dem sportlichen Aspekt die Unterstützung des KBF beim Faschingsumzug, die Durchführung des Joß-Fritz-Festes und des Schloßfestes sowie die Durchführung zahlreicher Heimspieltage in verschiedenen Hallen eine Mammutaufgabe. HSG – Vorsitzender Thomas Becker dankte hier allen HelferInnen und wünschte sich für die kommende Saison die Unterstützung der Stadt Bruchsal bei der Heimspieleinteilung. Auf Dauer kann ein Verein nicht permament in 3 verschiedenen Hallen die Heimspiele ausrichten ohne die Helfer und auch die dringend notwendigen Sponsoren zu überfordern. Letztlich dankte Becker den wichtigsten Personen – nämlich den zahlreichen TrainerInnen, die über das Jahr hinweg die Hauptlast meistern. Die Handballabteilung bedankt sich ebenfalls beim Team Schlegel, das ein mal mehr alle zufrieden stellen konnte und eine gelungene Veranstaltung ermöglichte.

Dauerkarten der HSG erhältlich

Die Dauerkarten der aktuellen Saison für alle Spiele der HSG in den Hallen Bruchsal und Untergrombach sind zwischenzeitlich erhältlich. Diese können zum Preis von 20 Euro erworben werden. Interessierte und Unterstützer können sich an alle Spieler und Verantwortlichen sowie an Gerhard Schlegel Tel. 07251 505959 wenden.

Bitte machen Sie regen Gebrauch davon