HSG-Herren starten in die Vorbereitung

 
Am vergangenen Dienstag ist die erste Herrenmannschaft der HSG in die Vorbereitung auf die Saison 2017/2018 gestartet. Da die Hallen geschlossen waren, fand die erste Trainingseinheit unter der Leitung des neuen Trainers Zlatko Dozic und des Co-Trainers Tobias Bartsch im Freien statt.
Nach dem bitteren und unglücklichen Abstieg ist das klare Ziel der Mannschaft der direkte Wiederaufstieg und damit die Kreisligameisterschaft. Die Grundlagen hierfür sollen in den nächsten Wochen bis zum Saisonstart im September gelegt werden. 

Terminvorschau: Bruchsaler Schlossfest 08. – 10. Juli

Liebe ​Sportfreunde,
die Handballabteilung wird auch in diesem Jahr  auf dem Schlossfest in Bruchsal vertreten sein.

Nachdem wir viele positive Rückmeldungen bekommen haben, werden wir im Wesentlichen am Konzept festhalten. Wir bieten über 200 überdachte Sitzplätze, eine Bar sowie einen imposanten Bierstand der Eichbaum-Brauerei direkt vor der Polizei.

An jedem Abend nehmen wir den Barbetrieb auf. Sonntags gibt es ab 11.30 Uhr einen Frühschoppen mit Weißwurst-Frühstück.
Als Speiseangebot bieten wir leckeren  Grillschinken im Weck oder mit Salatbeilagen auf Tellern angerichtet und am Sonntag Nachmittag werden von unserer Handballjugend Waffeln für euch zubereitet.

Wir würden uns sehr freuen, euch zahlreich begrüssen zu dürfen. Tischreservierungen nehmen wir gerne unter 0173 3040915 entgegen.

Eure Handballer der TSG

TSG AH – Ausflug nach München

​Dieses Jahr führte uns der traditionelle Ausflug der AH in die bayrische Metropole. Von unserem ​Sportkamerad Didlot initiiert wurde schnell ein Hotel organsiert und obendrein gleich noch eine kulturelle Einlage in Form von Kleinkunst im alten Münchner Schlachthof gebucht. Die Tage hingegen waren geprägt von vielen Kilometern per pedes und vielen Stunden in diversen Münchner Biergärten. Die Erkenntnis der Woche war denn auch nach dem direkten Vergleich mit dem Programm des Vorjahres in der Rothaus – Brauerei, daß das badische Bier zwar gut schmeckt, aber eine Vielfalt wie in München auch seine Vorteile hat. Getreu dem Motto “ Nach dem Ausflug ist vor dem Ausflug“ können wir jetzt getrost das nächste Ziel planen.
Vielen Dank nochmal an alle Akteure und Organisierer.

Auswärtssieg der Herrenmannschaft zum Rundenabschluss

TV Gondelsheim – HSG Bruchsal/Untergrombach 27:31 (16:19)   Hoch motiviert ging die erste Mannschaft der HSG in die letzte Begegnung dieser Spielzeit. In der Halle des früheren Partnervereins sollte zum Abschluss nochmal gezeigt werden, dass der Tabellenplatz nichts mit der tatsächlichen Qualität unserer Mannschaft zu tun hat.  Den Zuschauern wurde von Beginn an eine spannende und dynamische Begegnung geboten, in der sich bis zur 27. Spielminute keine Mannschaft mit mehr als einem Tor absetzen konnte. Erst unmittelbar vor der Pause konnte die HSG durch den sehr gut aufgelegten Niko Oestreicher mit 15:18 in Führung gehen. Oestreicher dominierte mit 6 seiner 7 Tore die 1. Hälfte. In der Halbzeit fand Coach Tobias Bartsch die richtigen Worte, denn bis zur 41. Minute konnte sich die HSG scheinbar vorentscheidend mit 6 Toren zum 18:24 absetzen. Danach machte es die junge Truppe nochmal spannend und ließ den Gegner bis zur 50 ‚ auf 22:24 herankommen. In der entscheidenden Phase traf Matthias Sohns nervenstark und Tom Schäfer hielt einen wichtigen Konter, sodass es Gondelsheim trotz offener Deckung nicht mehr gelang, die Partie zu drehen.  Im Rückblick darf gesagt werden, dass die HSG in einigen Spielen dieser Spielzeit deutlich führte und die Begegnungen oftmals abgeben musste. Heute zeigte sie Moral und ging als verdienter Sieger vom Platz. Nun bleibt es abzuwarten, wie die Runde in den höheren Ligen ausgeht. Erst dann wird feststehen, in welcher Liga die HSG in der Saison 2017/2018 spielen wird. Die erste Herrenmannschaft der HSG bedankt sich bei ihren Zuschauern für die erstklassige Unterstützung über die gesamte Saison hinweg.       Spieler HSG: Patrick Junge & Tom Schäfer (Tor), Matthias Sohns (9), Niko Oestreicher (7), David Kolb (5/3), Stefan Lamminger (4), Janosch Oberst (3), Florian Mohler (1), Jannik Schlegel (1), Manuel Zwecker (1), Lukas Mohler

Auswärtssieg der Herrenmannschaft zum Rundenabschluß

Die HSG schlägt den TV Gondelsheim 27:31 (16:19)
Hoch motiviert ging die HSG in die letzte Begegnung dieser Spielzeit. In der Halle des früheren Partnervereins sollte zum Abschluß nochmal gezeigt werden, daß der Tabellenplatz nichts mit der tatsächlichen Qualität unserer Mannschaft zu tun hat. Den Zuschauern wurde von Beginn an eine spannende und dynamische Begegnung geboten, in der sich bis zur 27. Spielminute keine Mannschaft mit mehr als einem Tor absetzen konnte, Erst unmittelbar vor der Pause konnte die HSG durch den sehr gut aufgelegten Niko Oestreicher mit 15:18 in Führung gehen. Oestreicher dominierte mit 6 seiner 7 Tore die 1. Hälfte. In der Halbzeit fand Coach Tobias Bartsch die richtigen Worte, denn bis zur 41. Minute konnte sich die HSG scheinbar vorentscheidend mit 6 Toren zum 18:24 absetzen. Danach machte es die junge Truppe nochmal spannend und ließ den Gegner bis zur 50 ‚ auf 22:24 herankommen. In der entscheidenden Phase traf Mathias Sohns nervenstark und Tom Schäfer hielt einen wichtigen Konter, so daß es Gondelsheim trotz offener Deckung nicht mehr gelang, die Partie zu drehen. Im Rückblick darf gesagt werden, daß die HSG in einigen Spielen dieser Spielzeit deutlich führte und die Begegnungen oftmals abgeben musste. Heute zeigten sie Moral und ging als verdienter Sieger vom Platz. Spieler HSG: Junge & Schäfer (Tor), Schlegel (1), Lamminger (4), Zwecker (1), Lukas Mohler, Sohns (9), Kolb (5/3), Oberst (3), Oestreicher (7), Florian Mohler ( 1 )